JugendBrass Leipzig

NEUIGKEITEN

ARCHIV

Noch kein Probenbetrieb

21.05.2021


Wir haben unseren vorherigen Post gelöscht.


Am heutigen Tag, 15:12 Uhr erreichte uns die Antwort-Mail, des Gesundheitsamtes, "dass derzeit nach der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung vom 4. Mai 2021 die Öffnung von Einrichtungen (z.B. Musikvereine, Laienorchester) und Aktivitäten, die der Freizeitgestaltung dienen, noch untersagt ist".


Unser Hygienekonzept lag dem Gesundheitsamt am Montag, 17.05. zu Dienstbeginn vor...


Eine gemeinsame Klärung bis Dienstag 25.05. ist uns nicht mehr möglich, da die/der Sachbearbeiter*in des Gesundheitsamt nicht mehr erreichbar ist.


Somit sagen wir unsere Probe am Dienstag, 25.05. ab und hoffen auf die ab 31.05.2021 gültige Corona-Schutz-Verordnung, die uns ggf. ein Proben ab 01.06. ermöglicht.


Jedoch gehen wir auch zu der Mail vom Gesundheitsamt in Widerspruch, da wir die Sachlage und Auslegung der aktuellen Corona-Schutz-Verordnung vom 4. Mai anders interpretieren. Ein explizites Verbot von Aktivitäten in der Laienmusik, in Musikvereinen gibt es nicht. Auch gibt es dort keinen allgemeinen Passus, der "allen sonstigen Institutionen und Einrichtungen, die der Freizeitgestaltung dienen" den Betrieb untersagen.


Wir sind enttäuscht, welche Verwirrungen nicht eindeutig formulierte Verordnungen stiften und welche Hürden und Hindernisse Vereinen der Laienmusik (und Trägern der freien Jugendhilfe) in den Weg geräumt werden. Wir erkennen keinen Unterschied zwischen Ensemble-Unterricht an der Musikschule und Ensemble-Spiel in einem Verein.

(Aber scheinbar ist die Ansteckungsgefahr in einer Musikschule geringer als in einem Verein... ...das habe wir wohl nicht bedacht.)


Wir sind enttäuscht, wünschen Ihnen und Euch trotzdem schöne Pfingsten!

"Alle haben mich ermutigt weiter zu machen, als der erste Ton zu hören war."
- Lilli | Flügelhorn
"Den Alltagsstress vergessen, Genuss für die Ohren und das Gemüt. Das macht uns aus."
- Jens | Trompete